DigitalPakt

/DigitalPakt
DigitalPakt 2019-05-16T16:38:59+02:00

Digitale Schule 2020

Manch einer erinnert sich vielleicht gerne an die Schulzeit zurück.
Damals gab es die große grüne Tafel am Kopf des Klassenraumes, auf der noch mit Kreide geschrieben wurde. Jeder hatte herkömmliches liniertes oder kariertes Papier.
Bleistifte, ein Füller, ein Kulli und das Radiergummi gehörten zum üblichen Repertoire eines jeden Schülers.

Zuhause dagegen gibt es heute viel mehr als das. Smartphones, Tablets, Smart-TVs, Smart Home… alles hat Smart im Namen oder ist sonst intelligenter als ein Blatt Papier mit Graphitlinien.

Die digitale Schule nähert sich dem an, was die meisten von uns bereits von zu Hause kennen:
Internet, Gemeinsame Vernetzung, Interaktive Bildschirme, Tablets, eine Cloud usw.

Als Basis für einen reibungslosen Betrieb all dieser Komponenten muss eine ausreichend dimensionierte Vernetzung/Verkabelung (LAN/WLAN) innerhalb des Schulgebäudes, sowie extern an das Schulgebäude existieren. Aber selbst wenn ein solches Netz existiert, steht noch nicht fest, welche Geräte in welchem Umfang zum Einsatz kommen sollen. Es gibt etliche technische Parameter, die es zu beachten gilt, bevor man die Beschaffung ruhigen Gewissens einleiten kann.

Fördermittel nutzen!

Auf Bundes- und Landesebene gibt es etliche Fördertöpfe, die gar nicht erst abgerufen werden. Das KInFöG (Kommunalinvestitionsförderungsgesetz) bietet im Kapitel 2 (Schulinfrastruktur) bundesweit bis zu 3,5 Milliarden Euro. Auch #GuteSchule2020 stellt mit 4 Milliarden Euro in NRW bis 2020 einen großen Fördertopf zur Verfügung.

Dennoch bleiben Fördergelder ungenutzt liegen!

In Anbetracht unserer zukünftigen Generationen, die bei jetziger Betrachtung unseres Bildungswesens im europäischen Durchschnitt bereits verloren haben, ist es ein Unding, dass Fördergelder ignoriert oder liegengelassen werden.

Die externe Unterstützung von conversol® bietet Ihnen die Kompetenz und Erfahrung, damit diese Fördermittel nicht ungenutzt bleiben müssen!

conversol® bietet Ihnen ganzheitliche Beratungs- und Planungsleistungen an, wenn es darum geht, auch Ihre Bildungseinrichtungen von der Grundschule bis zum Berufskolleg kosten- und zeiteffizient auf ein didaktisch und technisch modernes Niveau zu bringen.

Gerne stehen wir Ihnen für ein unverbindliches Kennlerngespräch zur Verfügung.

Der Fördertopf ist nicht unerschöpflich und die Zeit läuft.

Nutzen Sie unser Kontaktformular oder schreiben Sie uns direkt unter info@convergence-solutions.de!

Lukas Monka, Projektmanagement